An was ich arbeite:

1. Das INDIAAA Spendenprojekt

Inspiriert durch unsere Indienreise im April 2023 entstand die INDIAAA Sonderedition. 

Der Ausgangspunkt dieser Reise war die Einladung zu einer indischen Hochzeit, wir kamen mit 11 Freunden und haben dazu eine 16-tägige Rundreise gemacht.

Sehr besonders waren die Besuche bei zwei Hilfprojekten, die von MISEREOR unterstützt werden.

Bei dem ersten, dem Schulprojekt Vikas Sansthan im Norden Indiens, bekommen Kinder aus den ärmsten Familien eine Schulbildung. Dieses Projekt werde ich einer 10%gen Spende auf meine Sonderedition unterstützen.

Doppelklick auf die Bilder für mehr Infos:

 

Meine INDIAAA-Sonderedition ist auf Dauer ausgelegt.

So hat sich inzwischen für jede Jahreszeit ein Dekor entwickelt. Auch Umsetzungen auf den ARCHE LUUUMA Lichtarchen und den VILLAGGIO Stelzendörfchen gibt es.

Doppelklick auf die Bilder für mehr Infos.


2. Farbgüsse

Die gläserne Wirkung, die ich so liebe, wird durch Farbgüsse verstärkt. Damit experimentiere ich gerade viel. Brandneu sind die Versuche mit ZEPPELINen.

Auf der Ausstellung "Kunst. Handwerk. Design" Ende Juni wird der Fokus auf diesen Arbeiten liegen.

Doppelklick auf die Bilder für mehr Infos:


3. ARCHE LUUUMA Lichtarchen

Entstanden sind sie zu Beginn der Corona-Pandemie als Zeichen für einen zuversichtlichen Neuanfang, der damals nötig war, weil alle Kunsthandwerkermärkte und Atelierbesuche wegfielen.

Neueste Arbeiten werde ich auf der Ausstellung "Kunst. Handwerk. Design" Ende Juni in Neuss vorstellen.

Doppelklick auf die Bilder für mehr Infos:

4. VILLAGGIO Stelzendörfchen

Ursprünglich als Teil der ARCHE LUUUMA Lichtarchen gedacht, werden sie gerade ganz eigenständige Objekte.

Ende Juni auf der Ausstellung "Kunst. Handwerk. Design" in Neuss werden die neuesten Arbeiten vorgestellt werden.

Für mehr Infos Doppelklick auf die Fotos.